EXISTENZGRÜNDERINNENTAG 2014

Der diesjährige Existenzgründerinnentag 2014 der IHK war so ganz anders als der im vergangenen Jahr. Erstens die Location: Das Kreativzentrum in der Hans-Bunte-Straße 6 in Heidelberg. Ein lagerähnlicher Raum mit Industrieromantikcharakter. Zweitens: Die Teilnehmer. Ja, ganz richtig: Teilnehmer. Überraschender- und erfreulicherweise kamen auch einige gründungsinteressierte Herren. Alles in allem ein wirklich toller Tag mit tollen…

AUS DER REIHE DEUTSCHES SPRACHGUT: SEINEN SENF ZU ETWAS GEBEN

Meint: Ungefragt seine Meinung sagen, überflüssige Bemerkungen zu einer Sache abgeben. Die verwandte Redensart >>Senf machen<< bedeutete seit jeher: nichtige Worte äußern. In Gebrauch ist gleichfalls die Wendung >>einen langen Senf über etwas machen<>Senf stehet für Senfbrühe, und lang bedeutet, wie in anderen Fällen, mit vielem Wasser verdünnet.<< Gemeint ist also auch hier: viele unnütze…

AUS DER REIHE DEUTSCHES SPRACHGUT: JETZT SCHLÄGT’S DREIZEHN

Ein Roman von Agatha Christie ist betitelt: >>Dreizehn bei Tisch<< – und das verhieß nichts Gutes. Ein Mord lag gewissermaßen in der Luft, und eine REdensart konnte ihre treffende Bedeutung abermals unter Beweis stellen. Jawohl: die Dreizehn ist eine Unglückszahl, von wenigen Ausnahmen abgesehen. Wer die Dreizehn heraufbeschwört, dem schwant Schreckliches. Da eine Uhr niemals…

MARKETINGVORTRAG BEIM IHK-GRÜNDERINNENTAG 2013

TATENREICH hat beim IHK-Gründerinnentag 2013 einen Vortrag mit dem Titel „Was nutzt die beste Geschäftsidee wenn niemand sie kennt?“ gehalten. Inhalt war, dass erfolgreiches Marketing nicht immer teuer sein muss. Aber es muss Hand und Fuß haben. Oft genügen kleine, aber zielgerichtete Schritte um eine große Wirkung zu erzeugen, um Vertrauen bei der Zielgruppe aufzubauen…

TATENREICH BEIM IHK-BRANCHENFORUM HAUSHALTSNAHE DIENSTLEISTER AM 17.6.2013 IN MANNHEIM

Ziel des Branchenforums „Haushaltsnahe Dienstleister im Dialog“ ist zum einen, eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung zu bieten. Zum anderen sollen Hinweise gegeben werden, wie auch mit kleinem Budget Dienstleistungen vermarktet werden und sich erfolgreich auf dem Markt behaupten können. So gibt es beispielsweise neben Tipps zum Marketing auch Informationen über steuerliche Vorteile für…

AUS DER REIHE DEUTSCHES SPRACHGUT: ETWAS DURCH DIE BLUME SAGEN

Diese Redewendung blickt auf eine lange Tradition zurück. Sie bedeutet, etwas nicht direkt, sondern nur andeutungsweise und umschreibend zu sagen. Die >>Blumensprache<< eignete sich dazu besonders, weil den einzelnen Blumenarten von jeher ganz bestimmt syymbolische Bedeutungen zugeeignet wurden. So kann man ja zum Beispiel mit einer Rose sein Liebe ganz >>verblümt<< ausdrücken. Umgekehrt gab es…